Workflows
zur Optimierung Ihrer Arbeitsabläufe.

Die Abbildung von Workflows oder Arbeitsabläufen in docuvita ermöglicht es Ihnen, Ihre Geschäftsprozesse übersichtlich und leicht handhabbar zu gestalten. Vielfältige Anwendungen lassen sich umsetzen, zum Beispiel Rechnungsfreigaben, Genehmigungen, Kontrollen und Kenntnisnahmen. Das Ablagesystem wird so zu einer aktiven Unterstützung Ihrer Arbeitsabläufe.

Ein Workflow besteht aus einzelnen Aufgaben, die miteinander verkettet werden. Bausteine für gängige Aktionen sind zum Beispiel die Abfrage von Entscheidungen, die Überwachung von Fristen, der automatische Versand von E-Mails sowie die Ausgabe von Dokumenten auf einem Drucker. Zusätzliche Möglichkeiten sind der Abruf von Daten aus Dritt-Systemen oder Statusrückmeldungen an Dritt-Systeme.

Eine Rolle für jeden Benutzer

Die Workflows in docuvita arbeiten rollenbasiert. Jedem Benutzer können so eine oder mehrere Rollen zugewiesen werden – dadurch lassen sich Stellvertretungen und Eskalationsszenarien kinderleicht realisieren.

Alle im Verlauf des Workflows getroffenen Entscheidungen und ausgeführten Aktionen werden in einem Ereignisprotokoll festgehalten und lassen sich so jederzeit nachvollziehen.

Maßgeschneiderte Lösungen

Die docuvita Workflows werden über den docuvita.WorkflowServer realisiert, mit dem es möglich ist, individuelle Arbeitsabläufe abzubilden und diese automatisch oder manuell zu starten. Der docuvita-WorkflowServer bildet unter anderem die Grundlage für Wiedervorlage- oder Freigabeprozesse.

Für maßgeschneiderte Lösungen arbeiten wir mit Servicepartnern zusammen. Diese erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Konzept, das die Grundlage für die Umsetzung bildet. Diese Vorgehensweise stellt sicher, dass die Workflows Sie zu 100% in Ihren Arbeitsabläufen unterstützen.

Mehr über den docuvita.WorkflowServer …